Porsche Panamera Turbo DSG Vollausstattung NP.: €195.000
Walter Temmer GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche Panamera Turbo DSG Vollausstattung NP.: €195.000
EZ: 9/2009, silbergrau, Benzin, 80.000 km
Leistung: 500 PS (368 KW)
A-8434 Tillmitsch
Händler
39.900 EUR
Porsche Macan S 3,0 21 Zoll Räder
AUTOHAUS ECKL GMBH
SUV, Gebrauchtwagen
Porsche Macan S 3,0 21 Zoll Räder
EZ: 4/2014, schwarz, Diesel, 171.242 km
Leistung: 258 PS (190 KW)
A-3254 Bergland
Händler
36.990 EUR
Porsche Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo
Kröpfl GmbH
Kombi, Gebrauchtwagen
Porsche Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo
EZ: 5/2018, achatgrau, Hybrid, 41.182 km
Leistung: 330 PS (243 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
119.900 EUR
Porsche Boxster Tiptronic
Autohaus Günther Braher GmbH
Cabrio, Gebrauchtwagen
Porsche Boxster Tiptronic
EZ: 9/2003, grün, Benzin, 213.000 km
Leistung: 228 PS (168 KW)
A-4310 Mauthausen
Händler
14.800 EUR
Porsche Porsche 912 E
Kröpfl GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche Porsche 912 E
EZ: 6/1976, schwarz, Benzin, 355.482 km
Leistung: 90 PS (66 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
39.900 EUR
Porsche 356 C
Kröpfl GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche 356 C
EZ: 9/1963, rot, Benzin, 24.411 km
Leistung: 95 PS (70 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
133.500 EUR
Porsche 911 C2 Coupe Retro Look 911 S 1970 Retro Look 911
Auto Linher GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche 911 C2 Coupe Retro Look 911 S 1970 Retro Look 911
EZ: 7/1991, artiksilber, Benzin, 79.867 km
Leistung: 250 PS (184 KW)
A-6800 Feldkirch
Händler
119.000 EUR
Porsche 911 Carrera 4S Targa PDK
Kröpfl GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche 911 Carrera 4S Targa PDK
EZ: 5/2016, grau, Benzin, 33.039 km
Leistung: 420 PS (309 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
139.900 EUR
Porsche 911 SC Coupe
Kröpfl GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche 911 SC Coupe
EZ: 6/1983, gold, Benzin, 100.144 km
Leistung: 179 PS (132 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
52.900 EUR
Porsche 356 Speedster Replica
Kröpfl GmbH
Cabrio, Gebrauchtwagen
Porsche 356 Speedster Replica
EZ: 1/1992, rot, Benzin, 20.789 km
Leistung: 60 PS (44 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
59.900 EUR
Porsche Cayenne II 3,0 Diesel Platinum*Leder/Panoramadach*
KHAN AUTOS
SUV, Gebrauchtwagen
Porsche Cayenne II 3,0 Diesel Platinum*Leder/Panoramadach*
EZ: 7/2013, schwarz, Diesel, 144.060 km
Leistung: 245 PS (180 KW)
A-1120 Wien
Händler
34.980 EUR
Porsche Cayman GT4 Clubsport KOHLEFASER+LITHIUM
Auto Linher GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche Cayman  GT4 Clubsport KOHLEFASER+LITHIUM
EZ: 1/2016, weiss, Benzin, 4.100 km
Leistung: 385 PS (283 KW)
A-6800 Feldkirch
Händler
115.000 EUR
Porsche Cayenne S 4,8 V8 Tiptronic
Kröpfl GmbH
SUV, Gebrauchtwagen
Porsche Cayenne S 4,8 V8 Tiptronic
EZ: 9/2007, silber, Benzin, 172.631 km
Leistung: 385 PS (283 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
17.500 EUR
Porsche 911 Carrera 3.2 Targa
Kröpfl GmbH
Cabrio, Gebrauchtwagen
Porsche 911 Carrera 3.2 Targa
EZ: 7/1986, silber, Benzin, 195.147 km
Leistung: 207 PS (152 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
56.500 EUR
Porsche 356 A 1600 Coupé
Kröpfl GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche 356 A 1600 Coupé
EZ: 7/1958, rot, Benzin, 48.258 km
Leistung: 60 PS (44 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
129.500 EUR
Porsche 911 Carrera 2 Cabrio (964)
Kröpfl GmbH
Cabrio, Gebrauchtwagen
Porsche 911 Carrera 2 Cabrio (964)
EZ: 2/1991, rot, Benzin, 237.240 km
Leistung: 250 PS (184 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
59.900 EUR
Porsche 911 Carrera 4 (996) Tiptronic
Kröpfl GmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
Porsche 911 Carrera 4 (996) Tiptronic
EZ: 9/1999, grau, Benzin, 177.912 km
Leistung: 300 PS (221 KW)
A-8230 Hartberg
Händler
33.900 EUR
Porsche 911 T 2,4 Targa ++rostfrei++
Auto Linher GmbH
Cabrio, Gebrauchtwagen
Porsche 911 T 2,4 Targa ++rostfrei++
EZ: 6/1973, silber, Benzin, 90.000 km
Leistung: 136 PS (100 KW)
A-6800 Feldkirch
Händler
89.900 EUR
Porsche Panamera 4 S E-Hybrid PHEV Sportabgasanlage Finanz
Automobile Swoboda GesmbH
Sportwagen/Coupe, Gebrauchtwagen
EZ: 4/2019, schwarz, Benzin, 24.900 km
Leistung: 441 PS (324 KW)
A-4664 Oberweis
Händler
107.890 EUR
Ferdinand Porsche gründete im Jahr 1931 das Konstruktionsbüro Dr. Ing. h. c. F. Porsche. Damals lag der Fokus auf Konstruktion und Beratung für Motoren- und Fahrzeugbar. Zuvor hatte Ferdinand Porsche bereits in einigen anderen Unternehmen gearbeitet. So zum Beispiel auch in der Daimler-Motoren Gesellschaft. Einer seiner größten Erfolge vor der Firmengründung war jedoch der Porsche P1, eine elektrische Kutsche, die er im Jahr 1987 mit einem Forschungsteam entwickelt hat.

In seinem eigenen Konstruktionsbüro stellte er von Anfang an hochkarätige Spezialisten ein und das hat sich letztendlich natürlich auch ausgezahlt. Zwei der ersten großen Erfolge war der Porsche Typ 12, den sie für Zündapp entwickelten und der Porsche Typ 32, der für die NSU Motorenwerke entwickelt wurde. Letzterer ähnelte dem später entwickelten und sehr erfolgreichen VW Käfer. Schon im Typ 12 war ein luftgekühlter Vierzylinder-Boxermotor verbaut und das entgegen vieler anderer Modelle im Heck des Fahrzeuges. Tatsächlich bekam das Konstruktionsbüro später von dem Reichsverband der Automobilindustrie den Auftrag für den VW Käfer.

Weitere Informationen zur Automarke Porsche

Somit begann die enge Beziehung zwischen dem Konstruktionsbüro und der soeben gegründeten Volkswagenwerk GmbH. Ferdinand Porsche bekam jedoch nicht nur Aufträge für Fahrzeuge, sondern wurde auch Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Aufsichtsrats. Diese Kooperation wurde ein starkes Standbein für sein eigenes Unternehmen. Später schlossen die beiden Verträge, die nicht nur ein Konkurrenzverbot aussprachen, sondern auch die gemeinsamen Investitionen in Forschung und Entwicklung ermöglichten. Bis heute noch haben viele Porsche Modelle einige Komponenten von VW, wie auch von Audi und andersherum.

1972 zog das Ingenieursbüro, welches mittlerweile eine Kommanditgesellschaft geworden ist, auf das heutige Gelände in Zuffenhausen bei Stuttgart. In den folgenden Jahren steckte Ferdinand Porsche horrende Summe für die Forschung im Automobilbereich. Während des Zweiten Weltkriegs musste Porsche den Kübelwagen, den Schwimmwagen und sogar einen mittelschweren Panzer für das deutsche Heer produzieren. Der Zweite Weltkrieg veränderte auch die Geschäftsführung des Unternehmens, denn Ferdinand Porsche endete in französischer Kriegsgefangenschaft und sein Sohn Ferry Porsche übernahm daher 1947 den Vorsitz.

1951 starb Ferdinand Porsche und seine Anteile gingen Hälfte-Hälfte an seinen Sohn und seine Tochter über. Dieser machte Porsche zu dem, was es heute ist. Selbst das international bekannte Logo hat Ferry Porsche selbst entworfen. Da in dem Unternehmen immer wieder einige Familienmitglieder involviert waren und dies ständig zu Stress führte entschieden Ferry Porsche und seine Schwester Louise Piëch, dass in Zukunft keine Familienmitglieder mehr in der Gesellschaft arbeiten dürfen und sie wandelten die Kommanditgesellschaft in eine Aktiengesellschaft um.

1963 lief das mittlerweile immer noch bekannteste Modell vom Band, der Porsche 911. Doch tatsächlich blieb die Stückzahl aller produzierten Modelle bis ins Jahr 1991 sehr gering und mit der Zeit wurde es immer schwieriger diese Exklusivität wirtschaftlich zu halten. Für ein paar Jahre hatte die Porsche AG sogar Zahlungsschwierigkeiten, bis sie durch einen neuen Vorstandssprecher und einigen Umstrukturierungen für einige Zeit sogar das weltweit umsatzstärkste Automobilunternehmen wurden.

Einer der ersten Modelle, die durchaus in großer Stückzahl vom Band gingen, war der Porsche Boxster, der 1996 in Deutschland seine Premiere feierte. Daraufhin folgte im Jahr 2005 die der Cayman, eine Coupé-Variante des Boxster. Eine sehr lohnende Entscheidung war es außerdem sich auch in dem neu aufstrebenden SUV-Bereich zu beteiligen. So brachte Porsche im Jahr 2002 den Porsche Cayenne auf den Markt.

Für einige Jahre hatte Porsche die Übernahme von VW vorangetrieben, immerhin hatten sie bereits einen sehr hohen Aktienanteil des Unternehmens. Doch tatsächlich kam es im Jahr 2009 zu Zahlungsproblemen bei Porsche und somit musste der Vorstand dieses Vorhaben aufgeben. Letztendlich kam es dazu, dass die VW AG erst einmal 49,9 Prozent der Porsche AG übernahm und diese in das eigene Unternehmen integrierte. Mittlerweile gehört Porsche komplett der VW AG.

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Porsche Modellen. Dazu gehört natürlich der schon erwähnte 911 und der Cayman. Jedoch auch der 718, der Cayenne, der Macan und der Panamera.
Mobile Version | PC Version
Merkliste Merkliste
ALLGEMEIN
KAUFEN & VERKAUFEN